D&R Engineering GmbH
Ihr Partner für Industrie- und Fabrikplanung

Verpackung

Die Verpackung ist die greifbare Schnittstelle Ihres Produkts zu Ihren Kunden. Ob die Verpackung einen optischen Kaufanreiz bietet, vom steigenden Umweltbewusstsein der Konsumenten beeinflusst ist oder über Anforderungen für die Weiterverarbeitung um Industriebereich definiert wird: Der Vertrieb ist immer stets am Puls der Zeit und gibt diese Anforderungen an die Produktion weiter, um Ihr Produkt für den Verbraucher attraktiv zu machen.

Das Spektrum an Packformen erstreckt sich daher von Schlauchbeuteln, Kleinpack und Becher über Sammelpacks für den Handel bis zur Sackware und BigBag für den Großverbraucher in Handwerk und Industrie.

 

Bedarfsermittlung und Maschinenintegration

Grundvoraussetzung der Maschinenintegration ist, dass eine ganzheitliche Einbindung der Intralogistik geplant wird. Basierend auf der Bedarfsplanung erfolgen die Mengenauslegung und damit die Auslastungsberechnung der einzusetzenden Verpackungsanlagen. Die Auswahl der eingeplanten Technik erfüllt dabei die Anforderungen an Umgebungseinflüsse, statische Vorgaben Ihres Produktionsbereichs und etwaige Havarielasten.

 

Qualität durch ganzheitliche Betrachtung

Bei der Planung Ihrer produktspezifischen Abfüllung sorgen wir mit Konzepten zur optimalen Dosiermethode und Verwiegung, klaren Kennzeichnung und Merkmale zur Rückverfolgbarkeit für die Einhaltung Ihrer Qualitätsansprüche.

Die Nachbehandlung der verpackten Ware kann vielschichtig sein und muss an optimaler Stelle eingeplant werden, um die Vorteile für ungestörten Produktionsfluss und gleichbleibende Produktqualität voll auszunutzen. Hilfs- und Signalperipherie werden so platziert, dass Sie und Ihre Mitarbeiter ständig über den Anlagenzustand so informiert werden, dass durch Benutzereingriffe Stillstände vermieden oder Betriebsstörungen verkürzt und Verschwendung damit auf ein Minimum reduziert wird.

 

Layoutplanung

Ob als regulärer Prozessschritt der Qualitätssicherung oder bei nicht spezifikationsgerechtem Produkt: Wege, die eine saubere Ausschleusung von Produkt aus ihrem Materialfluss ermöglichen gehören ebenso in unsere Ablaufplanung wie die allgemeine Standortplanung, die alle notwendigen Hilfsprozesse z.B. Versorgung mit Hilfsmaterial und Entsorgung von Packmaterialresten im Layout darstellt.

 

Kostenreduzierte Flexibilität

Je nach Automatisierungsgrad zeigen wir Ihnen den Personalbedarf für Ihre Betriebskostenplanung auf. Doch nicht nur Investition und Mitarbeitereinsatz beeinflussen Ihre Kosten- / Nutzenbewertung. Unsere Analysen in der Angebots- und Vergabephase des Projekts vergleichen die Anbindung der Medienversorgung und Energieverbrauch, Kosten die aus Wartungsaufwand, Ersatzteilstandardisierung resultieren und für die zukünftige Entwicklung auch Erweiterbarkeitspotenziale. Wer weiß schon, wie die exakten Produktionsvorgaben von Morgen aussehen? Flexibilität gehört nicht nur bei den Einzelanlagen zu einem wünschenswerten Merkmal sondern muss auch von den Verbindungswegen umsetzbar sein. Diese Szenarien arbeiten wir auf Wunsch in Grundzügen oder auch im Detail für Sie aus, damit Sie für die Zukunft vorbereitet sind.

 

Unsere Planung - Ihr Mehrwert

Für alle Betriebssituationen achten wir auf den jeweiligen Mehrwert, der Ihnen eine optimale Usability bietet: Im laufenden Betrieb, in schneller und durchdachter Instandhaltungsfähigkeit oder beim Rüsten der Anlage. Hohe Verfügbarkeit und die Umsetzung von Backup- bzw. Redundanzlösungen stellen wir Ihnen ebenfalls für eine individuelle Entscheidungsfindung vor. 

E-Mail
Anruf
Karte